CDU Nordhorn: Solider Haushalt bei hohen Investitionen und Schuldentilgung

Der Fraktionsvorsitzende der CDU Nordhorn, Andre Mülstegen, ist mit dem vorgelegten Haushaltsplanentwurf des Stadtkämmeres zufrieden: „Das Haushaltsvolumen erreicht bei den ordentlichen Erträgen erstmals den Planansatz von 100 Millionen EUR – das sind Rekordeinnahmen, die der Stadt Nordhorn für die verschiedenen Zwecke zur Verfügung stehen."
Positiv bewertet die CDU Nordhorn die Diskussion zur Senkung der Kreisumlage. „Dadurch würden der Stadt ca. 1,6 Millionen EUR mehr zur Verfügung stehen , wobei immer noch ca. 27,7 Millionen EUR von der Bahnhofstr. zur van-Delden-Str. fließen“, rechnet Mülstegen vor. Die Nordhorner CDU bewertet es daher sehr positiv, dass die Kreisverwaltung mit diesem Vorschlag in die Diskussion gegangen ist.
mehr…

CDU Nordhorn Nord wählt neuen Vorstand

v.l.n.r. Henning Bosch, Sebastian Hochmann, Dr. Nils Kramer, Susanne Dittmann und Malte Kramer.

Ortsverband blickt positiv in die Zukunft
Turnusgemäß wählte die CDU Nordhorn Nord, einer der vier Ortsverbände im Stadtverband Nordhorn, einen neuen Vorstand. Dr. Nils Kramer eröffnete die Sitzung mit einem Rückblick auf die Kommunalwahl und stellte fest, dass die CDU als stärkste Fraktion im Stadtrat von Nordhorn einen klaren Auftrag von den Bürgerinnen und Bürger erhalten hat: „Unsere Stärke war und ist der enge Austausch mit den Nordhornern vor Ort. Wir konnten Ratsmandate hinzugewinnen und werden jetzt Ergebnisse liefern. Auch in Zukunft wird die wichtigste Aufgabe des neuen Vorstands mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen sein, die Sorgen, Probleme, Anregungen und Fragen mitzunehmen und zu beantworten.“ mehr…

CDU-Fraktion Nordhorn: Innenstadt auf Barrierefreiheit prüfen!

Die Nordhorner CDU-Ratsfraktion stellte zur letzten Sitzung des Verkehrs- und Umweltausschusses einen Antrag, der die Stadtverwaltung dazu auffordert, sich mit dem Behindertenbeirat über die Barrierefreiheit in der Nordhorner Innenstadt auszutauschen. Der Antrag wurde vom Ausschuss einstimmig angenommen.
In einer vorherigen Ausschusssitzung gab es von der Vertretung des Behindertenbeirates den Hinweis, dass abgestellte Fahrräder und Verkaufsschilder sich als Hindernisse für behinderte Mitbürger darstellen. Dies war für die CDU-Fraktion im Nordhorner Stadtrat Anlass für den jetzt gestellten Antrag. Der Nordhorner CDU sei es ein wichtiges Anliegen, mehr…

Nordhorne CDU-Fraktion: Soll der Trassenverlauf durchgepeitscht werden?

Verlauf an der A31 muss weiter forciert werden
Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Nordhorn kritisiert die aktuellen Planungen des Unternehmens Amprion, die so genannte „Gleichstromverbindung A-Nord“ möglicherweise durch das Stadtgebiet zu verlegen. Dazu hat das Unternehmen am 24. August 2017 Informationsmöglichkeiten auf einer Veranstaltung in der alten Weberei und in einem Info-Mobil auf einem Parkplatz organisiert.
Die CDU sieht diese Art der Bürgerbeteiligung als unzureichend an. Die CDU hat den Eindruck, dass hier bewusst dezentral organisierte Veranstaltungen gewählt wurden, um eine große Mobilisierung der Bürgerinnen und Bürger zu verhindern. mehr…

CDU Nordhorn ehrt Mitglieder für langjährige Treue

(v.l.n.r: Gerlinde Kramer (25), Gretchen Klukkert (40), André Mülstegen (25), Lambertus Arends (40), Heinz Wissing (40), Reinhold Volken (50), Dieter Peters (40), Maria Köttering (25), Wilhelm Liening (50), stellv. Vorsitzende Susanne Dittmann, Bernhard Brink (25) und Reinhold Hilbers MdL)

Reinhold Hilbers MdL und Albert Stegemann MdB zu Gast
Die CDU Nordhorn hat kürzlich Mitglieder für ihre langjährige Treue und Verbundenheit zur CDU, die meisten davon sogar zur CDU Nordhorn, geehrt. Der Stadtverbandsvorsitzende Andre Mülstegen erinnerte in seiner Dankesrede, dass es nicht selbstverständlich sei, sich ehrenamtlich in einer politischen Partei zu engagieren und verwies dabei auf einen Spruch von Wilhelm Busch: „Willst Du froh und glücklich leben, lass kein Ehrenamt dir geben“. Dass die geehrten Mitglieder trotzdem so lang und auf verschiedene Weise politisch aktiv sind, verdiene, so Mülstegen „Respekt der versammelten Nordhorner Christdemokraten“. Diesen Respekt erwiesen die erschienenen Mitglieder der CDU mit entsprechendem Applaus.
Für die jüngeren Teilnehmer der Jahreshauptversammlung war insbesondere die Schilderung der Situationen der geehrten Mitglieder interessant, die zu einem Eintritt in die CDU geführt haben. So wurde an das Jahr 1976 erinnert, bei dem die CDU bei den Bundestagswahlen trotz eines Ergebnisses von über 48% in die Opposition musste. Dieses führte dazu, dass Menschen in die CDU eintraten und dass sie sich in der Nordhorner CDU engagieren wollten und es heute noch tun.
Der Einladung mehr…

Sommertour von Reinhold Hilbers in Nordhorn

Gestern fand die Sommertour mit Reinhold Hilbers statt. Wir besuchten die Kino-Baustelle, die neue Kita am Heideweg, die Firma CoolAir, führten Gespräche mit dem Geschäftsführer und dem Vorsitzenden des VVV und informierten uns im Daniel-Odink-Haus. Natürlich gab es ein Abschlussgrillen, diesmal bei den Sportfreunden vom Nordhorner Sportverein Sparta 09 e.V.. mehr…

CDU will Konzept für Klimaschutzmanagement mit Landkreis

Nachdem in den vergangenen Wochen die Thematik des Klimaschutzmanagements intensiv diskutiert wurde (die GN berichteten) hat sich die CDU nun mit einem Antrag an die Stadtverwaltung gewandt. In dem Antrag fordert die CDU-Fraktion ein, dass die Stadtverwaltung ein Konzept vorlegt, wie eine künftige Kooperation mit dem Kreis-Klimaschutzmanagement aussehen könnte.
Andre Mülstegen, Fraktionsvorsitzender der CDU: „Die Diskussion im VA am 14. Juni 2017 hat – unabhängig vom Abstimmungsergebnis über den Antrag der Grünen – gezeigt, dass sowohl Politik als auch Verwaltung das Thema Klimaschutz sehr ernst nehmen. Wir haben mehr…

CDU begrüßt Optimierung der Rattenbekämpfung in Nordhorn

Die CDU-Fraktion im Nordhorner Stadtrat begrüßt die Maßnahme der Stadtverwaltung zur Optimierung der Rattenbekämpfung in Nordhorn. Die CDU-Nachwuchsorganisation, die Junge Union (JU) Nordhorn, hatte im vergangene Jahr mit einer Anfrage an den Bürgermeister und in einer Pressemitteilung die Frage gestellt, ob Nordhorn ein Rattenproblem habe. Vertreter der JU sind in Gesprächen mit Bürgern mehrfach auf die Thematik Rattenbefall angesprochen worden. Die Stadtverwaltung hatte daraufhin in einer Stellungnahme darüber informiert, dass die Rattenpopulation in den vergangenen Jahren vermutlich aufgrund der milden Winter deutschlandweit zugenommen hätte, so auch in Nordhorn. Bekämpfungsmaßnahmen durch einen von der Stadt beauftragten Schädlingsbekämpfer seien entsprechend ausgeweitet worden. Besondere „Befallsgebiete“ bestünden laut städtischer Stellungnahme derzeit nicht. mehr…

CDU Nordhorn stößt weitere Digitalisierung der Verwaltung an

Fraktion stellt entsprechenden Antrag für eine Diskussion im Verwaltungsausschuss und Stadtrat
Die Schlagworte „Digitalisierung“ und „eGovernment“ spielen in der gesellschaftlichen Diskussion eine immer wichtigere Rolle. So wurde beim Digitalgipfel in Ludwigshafen am 13. Juni 2017 festgehalten, „dass die Verantwortlichen nicht nachlassen dürfen, um in der Transformation von Unternehmen, Infrastruktur, Bildung und Datenschutz nicht zurück zu fallen“. Die öffentliche Verwaltung ist aus Sicht der CDU in umfangreichen Situationen mit dem Bürger in Kontakt. Ob Umzug, Gewerbeanmeldung oder Grundsteuer: Die Stadt Nordhorn ist in vielen Bereichen Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger. Damit sich die Verwaltung in einer moderne Gesellschaft wiederfindet, wird es künftig häufiger zur digitalen Kontaktaufnahme kommen, so die CDU. Eine moderne, digitale Verwaltung ist daher ihr erklärtes Ziel. Beispielhaft erwähnt die CDU Nordhorn die Möglichkeiten in der freien Wirtschaft – so ist der Wechsel des Stromanbieters oder Internetproviders oder die wesentlichen Schritte einer Kontoeröffnung heute mit nur wenigen Klicks zu erledigen.
Susanne Dittmann sitzt für die CDU im Rat der Stadt Nordhorn mehr…

Gute Stimmung beim Spargelessen der Nordhorner CDU

Zum 3. Mal veranstaltete die Nordhorner CDU in diesem Jahr ihr Spargelessen bei Bonke. Diesjähriger Gastredner war Reinhold Hilbers MdL, der aus der aktuellen Landespolitik in Hannover berichtete. Nach der Begrüßung und dem Essen gab der Stadtverbands- und Fraktionsvorsitzende Andre Mülstegen einen Einblick in die Nordhorner Politik. Die CDU-Fraktion im Stadtrat sei gut positioniert und starte immer wieder vielfältige Initiativen, die Stimmung in der Faktion sei sehr gut.
Im Anschluss berichtete Reinhold Hilbers: Noch nie sei die Unterrichtsversorgung in Niedersachsen so schlecht gewesen wie zur Zeit. mehr…

Seite 1 von 3712345...102030...Letzte »