CDU-Ortsverband Nordhorn-West besichtigt die Haupt- und Realschule Nordhorn-Mitte

Der Vorstand der CDU Nordhorn-West hat vor Kurzem die HRS Nordhorn-Mitte besichtigt. Anlass war die Berichterstattung über die problematische Raumsituation, insbesondere über den fehlenden Platz für gemeinsame Dienstbesprechungen und Gesamtkonferenzen. Um sich ein eigenes Bild von der Situation zu machen, hat der Vorsitzende der CDU Nordhorn-West, Denis Herold, bei der Schulleiterin Gisela Brandt-Lattka um einen Termin gebeten. Frau Brandt-Lattka informierte daraufhin die CDU-Verteter vor Ort über die aktuelle schulische und räumliche Situation. „Ich kann das schon verstehen, dass die räumliche Situation vom Kollegium als belastend empfunden wird“, stellte Herold nach dem Besuch fest. „Schule, Verwaltung und Politik sollten hier gemeinsam nach einer Lösung suchen.“