Entscheidung über Luftfilter in Schulen und Kitas schnell treffen

15. Juli 2021

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Nordhorn hat für den Verwaltungsausschuss einen Antrag gestellt, in dem das Thema Luftfilter für Nordhorner Schulen und Kitas thematisiert werden soll. „Bei der letzten Beratung zu diesem Thema im Mai war die wissenschaftliche Position zum Nutzen noch durchweg negativ. Neueste Informationen zeigen, dass sich diese Haltung, insbesondere auch beim Umweltbundesamt, inzwischen deutlich verändert hat. Luftfilter werden jetzt als sinnvolle Ergänzung zur Lüftungsvorgabe in Schulräumen gesehen", so Michael Rilke, Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion.

Die CDU möchte daher kurzfristig eine entsprechende Beratung und mögliche Beschlussfassung im Verwaltungsausschuss.

„Dass auch das Land Niedersachsen jüngst Fördermittel zur Anschaffung von Luftfiltern für die unteren Jahrgangsstufen ausgerufen hat, zeigt, dass ganz offensichtlich die Zeichen der Zeit auf Anschaffung solcher Anlagen stehen", so Gert Lödden, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU.

Ziel des Antrages der CDU ist, dass nach erfolgtem Prüfauftrag und Beratung die Stadt Nordhorn für ihre Schulen und Kitas zeitnah Luftfilter anschafft, um einen Beitrag für einen Normalbetrieb nach den Sommerferien zu leisten.

Facebook