Wohnen in Nordhorn – Leerstand oder Mangel an Raum?

Mit dem Wohnraumversorgungskonzept hat die Grafschaft Bentheim der Verwaltung und der Politik ein Gutachten vorgelegt, das künftige Einwohnerzahlen und Wanderungsbewegungen in der Grafschaft abbildet und konkrete Schlüsse für die Bedarfe und Entwicklungsmöglichkeiten der Stadt Nordhorn in den Bereichen des Wohnens ermöglicht.
Wir laden Sie daher ein, am Donnerstag, den 6. April 2017 um 19.30 Uhr im In-Side-Hotel, Bernhard-Niehues-Straße 12, 48529 Nordhorn, einen Blick auf die Zukunft des Wohnens in Nordhorn zu werfen. 
Hierzu konnten wir Herrn Thimo Weitemeyer, Stadtbaurat der Stadt Nordhorn und Herrn Reno Schütt, Geschäftsführer der „GEWO“ Gesellschaft für Wohnen und Bauen GmbH, Nordhorn als Referenten gewinnen, die Ihnen das Konzept und die hieraus zu ziehenden Schlüsse für die Stadt und die städtische Wohnungsbaugesellschaft vorstellen möchten. Sie können das Wohnraumversorgungskonzept bereits online hier abrufend freuen uns auf Ihr Kommen!