Unsere Umfrage. Hier sind die Ergebnisse!

IMG_6791Im vergangenem Sommer und Herbst hat die Nordhorn CDU mit vielen Bürgerinnen und Bürgern gesprochen. Hier sind die Ergebnisse:

 

mehr…

CDU lehnt Abholzung von Waldfläche am Almelokanal ab!

trail-779614_1920Die CDU lehnt die Pläne der Stadtverwaltung und der SPD ab, einen Waldstreifen entlang der Umgehungsstraße, zwischen der Waldstraße und dem Almelokanal zugunsten einer Betriebserweiterung abzuholzen. Mit dieser Maßnahme würde einer der letzten naturnahen Grünbereiche des Stadtteils Blanke zerstört, so der CDU Ortsvorsitzende Michael Rilke. Trotz der Nähe zum Gewerbegebiet an der Charlottenstraße hat dieser Bereich heute einen hohen Aufenthaltswert für die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil. Durch die Pläne von Stadtverwaltung und SPD würde die Attraktivität dieses Natur- und Freizeitbereiches zunichte gemacht.
mehr…

CDU Nordhorn diskutiert „Zukunftsprogramm Nordhorn 2020" – Mülstegen und Lödden: „Offene Diskussion mit Bürgern und Fachleuten“

12687854_1294135343936976_3575696410164118569_nIm Mittelpunkt der Parteiarbeit der nächsten Wochen steht bei der CDU Nordhorn die Diskussion des Wahlprogrammes Nordhorn 2020. Ziel ist es dabei, Thesen und Ziele zu formulieren, die die neu zu wählende CDU-Fraktion in den Jahren 2016 – 2021 im Nordhorner Stadtrat umsetzen soll.
Ein Wunsch der CDU-Parteiführung bei diesem Prozess ist es, noch näher an den Nordhorner Bürgern zu sein. mehr…

Infoveranstaltung zum Wolf der Nordhorner CDU erweckt großes Interesse

12491982_1280422948641549_2653168096796595855_oDie CDU-Ortsverbände Nordhorn-Mitte-Ost und Nordhorn-Nord hatten zu einer Informationsveranstaltung unter dem Stichwort „Wölfe in Nordhorn?“ eingeladen. Rund 60 interessierte Bürger lockte das Thema zum Stammvater der Haushunde an. Darunter viele Landwirte, Hobbytierzüchter und Jäger. Als Referenten standen „Wolfsberater“ Reinhold Gosejacob und der Leiter des Veterinäramtes des Landkreises Grafschaft Bentheim,  Dr. Hermann Kramer, zur Verfügung.
Zur Beginn der Veranstaltung war Ingrid Thole, Ortsvorsitzende der CDU-Mitte-Ost positiv überrascht von der großen Resonanz und freute sich, dass man ein Thema aufgegriffen habe, dass anscheinend vielen unter den Nägeln brenne. mehr…

Kloster Frenswegen als Ort der „gelebten Ökumene“ halten und weiter ausbauen

3312_orgZum Jahresabschluss trafen sich die Vorstände aller Verbände und Vereinigungen der Nordhorner CDU sowie die CDU-Ratsfraktion kürzlich im Kloster Frenswegen um sich von Heinz Hemmers, Mitglied im Förderverein des Kloster Frenswegens, über die aktuellen Entwicklungen und künftigen Herausforderungen des Kloster Frenswegen zu informieren.
Beeindruckend zeigten sich die rund 25 anwesenden Christdemokraten von der Entwicklung des Klosters als Tagungs- und Begegnungszentrum in den vergangenen Jahren. mehr…

CDU/FDP-Gruppe plädiert für mehr Parkplätze

parking-825371_1920Sorgen der Kaufleute im Norden der City werden geteilt
Die CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Nordhorn äußert in einer Pressemitteilung Verständnis für die jüngsten von einigen Kaufleuten erhobenen Forderungen zur Vermehrung des nach ihrer Ansicht unzureichenden Parkplatzangebots im Norden des Nordhorner Einkaufszentrums. „Nach eigenen Erkenntnissen kennen wir die gegenwärtige Parkplatzsituation, die immer wieder zu erheblichen Erschwernissen für die überaus wünschenswerten zahlreichen Besucher führt“, stellt CDU/FDP-Gruppenvorsitzender Andre Mülstegen fest. Nach seiner Ansicht müsse dieser unhaltbare Zustand unverzüglich beseitigt werden. Deshalb fordert mehr…

CDU knobelt auf der Lindenallee

CDU Noh-West beim Knobeln auf der Lindenallee 2015Der CDU-Ortsverband Nordhorn-West nahm wie jedes Jahr beim traditionellen Knobeln auf der Lindenallee teil. Beim gut besuchten Event suchten viele Kinder mit ihren Eltern den kleinen Pavillon der CDU auf, um ihr Glück zu versuchen und attraktive Preise zu ergattern. Niemand ging leer aus, denn jeder Mitspieler bekam einen Trostpreis. mehr…

CDU und JU disktuierten mit Mitgliedern Haushaltsplanentwurf 2016

image3Beschluss der CDU/FDP-Gruppe gegen die vorgeschlagene Steuererhöhung findet Zustimmung
Auf einer gemeinsamen Versammlung von JU und CDU wurden die Mitglieder der Nordhorner Christdemokraten über den Haushaltsplanentwurf 2016 informiert, der aktuell in den Gremien der Stadt Nordhorn diskutiert wird.
Im Rahmen einer Präsentation zu den wesentlichen Kennzahlen des Haushaltes stellte der Stadtverbandsvorsitzende Andre Mülstegen auch die wesentlichen Beschlüsse der CDU/FDP-Gruppe vor, die in den nächsten Wochen in den Gremien diskutiert werden sollen. mehr…

Der CDU-Ortsverband Nordhorn-West war zu Gast bei der Firma Natursteinwerk Monser.

P1030855Das Unternehmen wurde bereits 1923 gegründet und ist inzwischen einer der größten Naturstein-Anbieter in Norddeutschland. Seit 1951 hat das Unternehmen seinen Sitz in Nordhorn. Von der Bodenfliese bis zur aufwändig gestalteten Skulptur verarbeiten die 60 Mitarbeiter jährlich mehr als 1000 Tonnen Naturstein " sei es als Baustoff, zur Innenausstattung, zur Dekoration, zur Gartengestaltung oder auch zur Restauration historischer Gebäude und Denkmäler. mehr…

CDU/FDP-Gruppe beantragt WLAN in der Innenstadt

wifi-647215__180Antrag der CDU-/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Nordhorn
Beschlussvorschlag:

Wir beantragen hiermit die Aufnahme des Tagesordnungspunktes „Kostenfreier WLAN-Zugang in der Innenstadt und in anderen geeigneten Bereichen der Stadt“ in der nächsten Sitzung des Ausschusses Wirtschaft und Tourismus.  
Gleichzeitig wird die Verwaltung beauftragt, die Einführung von kostenfreiem WLAN-Zugang in der Innenstadt Nordhorn vorzubereiten und bis spätestens Ende des Jahres 2015 der Politik hierzu einen Beschlussvorschlag vorzulegen.
Begründung:
Die CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Nordhorn hat wiederholt in den letzten Monaten in Form von Anträgen und Anfragen den Wunsch vorgetragen, in der Innenstadt von Nordhorn ein kostenloses WLAN-Angebot zu erhalten. mehr…