CDU will die Baumschutzsatzung kippen

Gemeinsam mit Pro Grafschaft im Umweltausschuss Antrag auf Abschaffung durchgesetzt
Die CDU-Ratsfraktion will mit Unterstützung von Pro Grafschaft die Baumschutzsatzung der Stadt abschaffen. Diese "Bombe" ließen Vertreter beider Fraktionen in der Sitzung des Umweltausschusses platzen, wo eigentlich lediglich eine Änderung der Baumschutzsatzung zur Beratung stand. CDU und Pro Grafschaft setzten gegen die Stimmen der SPD ihren Antrag auf Abschaffung der Verordnung durch.

mehr…

CDU-Fraktion: Baumschutzsatzung abschaffen!

Im Umweltausschuss am Donnerstag stand die Baumschutzsatzung auf der Tagesordnung. Die Vertreter der CDU und von Prografschaft stimmten für die Abschaffung der umstrittenen Satzung. mehr…

Radtour mit der Frauengruppe des Vereins Monolith

titelfoto_2.jpgSeit längerer bestehen gut Kontakte des CDU-Stadtverbandes Nordhorn zum Verein Monolith, in dem Aussiedler zusammengeschlossen sind. Die CDU hatte die Frauengruppe zu einer Radtour um Nordhorn eingeladen. mehr…

Fragen nach dem Schulbedarf: Nordhorner CDU-Fraktion fordert von Stadt Planungsgrundlagen

gn-online vom 11.09.07 / Nordhorn. Angesichts der Änderungen in der Bevölkerungsentwicklung hat die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Nordhorn jetzt einen Antrag gestellt, die erforderlichen Planungsgrundlagen für den mittel- und langfristigen Schulbedarf sowie für die Schulstandorte in Nordhorn zu ermitteln und zur Verfügung zu stellen. mehr…

"Nordhorn muss wegen Fluglärm notfalls klagen"

CDU: Ablehnungsgründe für Wittstock müssen auch für Nordhorn gelten
gn-online vom 17.08.07 / rm Nordhorn. Die Nordhorner CDU-Ratsfraktion fordert nach dem jüngsten Gerichtsurteil zu den Schießplatzplänen in Wittstock rechtliche Schritte gegen Nordhorn-Range. Das mögliche Aus für die Schießplatzplanungen im brandenburgischen Wittstock dürfe auf keinen Fall zu einer Ausweitung der Übungsaktivitäten in Nordhorn führen. Im Gegenteil: Die Gründe, die die Richter zur Ablehnung der Wittstock-Pläne bewogen haben, müssten auch für Nordhorn-Range gelten. mehr…

CDU-Frauen aktiv beim Fest der Kulturen

Wie in jedem Jahr war auch 2007 die CDU-Frauenunion beim Fest der Kulturen im Kloster Frenswegen vertreten. Die Kreisvorsitzende Ulla Knüver verkaufte mit den CDU-Frauen den traditionellen Weggen und Kaffee.

CDU will mehr präventive Jugendarbeit auf der Blanke

vorstandnohblanke.jpg"Betreuung von Kindern und Jugendlichen verbessern" – Richard Biank neuer Vorsitzender des Ortsverbandes Süd
gn-online vom 26.07.07, tk Nordhorn. Viel vorgenommen hat sich der neue Vorstand des rund 50 Mitglieder starken CDU-Ortsverbandes Süd für die Stadtteile Blanke und Hestrup/Brandlecht. Zum neuen Vorsitzenden wurde Richard Biank gewählt, der damit seinen Amtsvorgänger Michael Rilke nach dessen Wahl zum Nordhorner CDU-Stadtverbands-Vorsitzenden ablöst. mehr…

"Über Baukosten getäuscht"

Heftiger Schlagabtausch um Kostenexplosion beim Schulzentrum

Harte Attacken gegen die Stadtverwaltung, gegenseitige Schuldzuweisungen der Parteien und ein Kostenprüfungsauftrag an das Rechnungsprüfungsamt prägten am Donnerstag eine der heftigsten Debatten im Nordhorner Rat seit Jahren. Thema waren die Kostensteigerungen beim Bau des Schulzentrums Mitte. Dafür mussten weitere 350000 Euro nachfinanziert werden. mehr…

CDU-Fraktion begrüßt neuen Service des Standesamtes

Hocherfreut konnte die CDU-Stadtratsfraktion zur Kenntnis nehmen, dass in Nordhorn jetzt auch an Samstagen geheiratet werden kann. Das gleichzeitig jetzt auch im Kloster Frenswegen Trauungen vorgenommen werden können, ist ebenso sehr positiv. Die Nordhorner Stadtverwaltung folgte hier nicht zuletzt den Anregungen und Wünschen der stellv. CDU-Fraktionsvorsitzenden Ingrid Thole.

mehr…

CDU besuchte Firma Veldboer

In der vergangenen Woche besuchte der Ortsverband der CDU Mitte-Ost den Werbeartikel-Hersteller Veldboer in Nordhorn-Klausheide. Die CDU-Mitglieder informierten sich über die breite Angebotspalette des Unternehmen, die von einfachen Kugelschreiber bis über Taschen, T-Shirts, Trikots zu Porzellan, Uhren und anderen hochwertigeren Artikel reicht. mehr…