Neuer Vorstand des CDU-Stadtverbandes Nordhorn gewählt – Andre Mülstegen neuer Vorsitzender

Vorstandneu

Der neue Vorstand – v.l.n.r: Marc Gottschlag, Andre Mülstegen und Susanne Dittmann

Auf der letzten Mitgliederversammlung im Hotel In-Side wurde ein neuer Vorstand des CDU-Stadtverbandes Nordhorn gewählt. Peter Skutta, bisheriger Vorsitzender, sowie Martin Tolhuysen, bisheriger stellvertretender Vorsitzender traten aus beruflichen Gründen nicht wieder an. Mit einem überzeugenden Ergebnis und ohne Gegenkandidaten wählte die Mitgliederversammlung den 42-jährigen Schulleiter Andre Mülstegen zum neuen Vorsitzenden des Stadtverbandes. Mülstegen, mehr…

Die CDU spielt Boule

Am Freitag, den 25. Juli 2014 um 16:00 Uhr richtet der CDU-Ortsverband Nordhorn-West erneut ein Boule-Turnier auf dem Gelände von Waldsturm Frensdorf aus. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen. Dort ergibt sich die Gelegenheit zu einem lockeren Plausch untereinander und zu einem Austausch mit dem einen oder anderen kommunalen Mandatsträger. Es winkt außerdem ein attraktiver Preis für den/die Turniersieger/in. Im Anschluss wird gegrillt. mehr…

CDU/FDP-Gruppe wendet sich gegen Mautvorschläge – „Diese Pläne gefährden den bisherigen Grenztourismus“

Zu den jetzt bekannt gewordenen Plänen des Bundes zur Einführung einer „Infrastrukturabgabe (Maut)“ nahmen die Mitglieder der CDU-FDP-Gruppe im Rat der Stadt Nordhorn in ihrer gestrigen Sitzung Stellung. In der aktuellen Diskussion darüber erhoben alle Mitglieder erhebliche Bedenken gegen diese Vorschläge zur Nutzung aller deutschen Straßen. „Wir sehen darin eine zu erwartende erhebliche Beeinträchtigung des sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelten Grenztourismus in unserer Region“, kritisierte Andre Mülstegen, Vorsitzender der Gruppe. Besonders mehr…

Arbeitsplatzsituation in Nordhorn " Angekündigte Entlassungen bei einigen Firmen beeinträchtigen den hiesigen Arbeitsmarkt

Die jüngste wirtschaftliche Entwicklung und der damit verbundene Arbeitsmarkt in der Bundesrepublik Deutschland sind insgesamt gesehen sehr erfreulich. Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze steigt, dagegen fällt die Erwerbslosenquote auf Tiefststände.
Auch im Wirtschaftsstandort Nordhorn ist diese Entwicklung vergleichsweise ähnlich. Nach dem jüngsten Arbeitsmarktbericht der Nordhorner Agentur für Arbeit sank die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat leicht. Die Arbeitslosenquote liegt gegenwärtig bei 4,5 Prozent. Dazu stellt die Agentur fest, dass „es immer schwieriger wird, die offenen Arbeitsstellen mit passenden Bewerbern zu besetzen.“
Die CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Nordhorn freut sich über diese aktuelle Situation, mehr…

CDU/FDP-Gruppe: Wir sind enttäuscht von Bertelsmann

Kommunalpolitiker bedauern die Schließung von Nordhorn
Die Mitglieder der CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Nordhorn bedauern die Nachricht der Geschäftsführung der Firma Bertelsmann, im Zusammenhang mit der Schließung des bundesweit tätigen Buchklubs Bertelsmann das seit etlichen Jahren in Nordhorn vorhandene Callcenter im ehemaligen NINO-Verwaltungsgebäude an der Bentheimer Straße im nächsten Jahr aufzugeben. „Diese für uns unerwartete Meldung ist besonders für die 70 Mitarbeiter/innen tragisch, andererseits aber auch für den Wirtschaftsstandort Nordhorn“, erklärte dazu Gruppensprecher Andre Mülstegen. Die Mitglieder seiner Gruppe erhielten bisher lediglich aus der Presse Kenntnis von dieser betrüblichen Entwicklung.
Reinhold Volken, Vorsitzender des städtischen Ausschusses Wirtschaft und Tourismus, betonte dazu, mehr…

„Wir wollen ein schnelleres Internet in Nordhorn“

CDU/FDP-Gruppe für zügigen Breitbandausbau

Die CDU/FDP-Gruppe im Rat der Stadt Nordhorn will den technischen Ausbau eines schnelleren Internets in Nordhorn forcieren. Sie fordert für die heimischen Haushalte und Gewerbebetriebe einen schnelleren Zugang zu diesem neuzeitlichen Informationssystem. Sie wird deshalb zur nächsten Ratssitzung am 22. Mai einen entsprechenden Antrag an die städtischen Gremien auf den Weg bringen.
„Unsere Stadt darf den Anschluss an die Zukunft nicht verlieren. Die Versorgung mit Breitbandanschlüssen ist vergleichbar mit einer Verkehrsinfrastruktur. mehr…

Nordhorn braucht Mehrgenerationenplätze

spielpatz

Ein schöner Spielplatz ist am Treidelweg entstanden – jedoch kein Mehrgenerationenplatz, wie von der CDU beantragt und vom Rat beschlossen.

Bei einem Ortstermin im Neubaugebiet am Treidelweg besichtigten Ursula Bahlo und Andre Mülstegen von der Gruppe CDU/FDP den vor kurzem hergestellten Mehrgenerationenplatz. Hierbei mussten Sie feststellen, dass die Absicht, einen „Mehrgenerationenplatz“ zu errichten, nicht zu sehen war. Vielmehr fanden die beiden einen gut ausgestatteten Kinderspielplatz vor, der den Bedürfnissen älterer Generationen jedoch nicht gerecht wird.
„Wir wollten den klassischen Spielplatz zu einem Freizeitplatz weiterentwickeln, auf dem auch ältere Bürgerinnen und Bürger sich aufhalten und sinnvoll betätigen können“, so CDU-Ratsfrau Ursula Bahlo. mehr…

CDU/FDP-Gruppe im Rat: NOH-Range muss weg!

Auf Antrag der CDU/FDP-Gruppe Nordhorn befasste sich der Rat der Stadt in seiner jüngsten Sitzung mit dem Thema Nordhorn-Range. Zu Beginn der öffentlichen Ratssitzung hatte ihr Gruppensprecher Andre Mülstegen beantragt, diesen Punkt auf die Tagesordnung zu nehmen, dem der Rat einstimmig zustimmte.
Ausgangspunkt für die Beratung war der Unfall in der vergangenen Woche, bei dem ein Tornado mehrere Übungsbomben im Umfeld des Luft-Boden-Schießplatzes verloren hat. Andre Mülstegen forderte im Namen seiner Gruppe mehr…

CDU-Ortsverband Nordhorn-West zieht Jahresbilanz der rot-grünen Regierung; Hilbers: „Keine Gesamtschulen für die Grafschaft Bentheim“

"1 Jahr Rot-Grün in Niedersachsen“ Der CDU-Ortsverband Nordhorn-West lud am 29. Januar in das Hotel NeuBerliner Hof ein, um eine Jahresbilanz der niedersächsischen Landesregierung zu ziehen. Nach einleitenden Worten des Vorsitzenden Dr. Denis Herold fungierte Reinhold Hilbers, stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, als Referent. Hilbers spannte einen weiten Bogen über viele Themengebiete. In der anschließenden Diskussion kristallisierten sich schnell drei Schwerpunkte heraus: mehr…

1 Jahr Rot-Grün in Niedersachsen " Was bedeutet das für Nordhorn und die Grafschaft Bentheim? Diskussionsveranstaltung mit Reinhold Hilbers MdL

Hiermit laden wir Sie herzlich zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung ein, sie hat das Thema:
1 Jahr Rot-Grün in Niedersachsen " Was bedeutet das für Nordhorn und die Grafschaft Bentheim?
Wir, der CDU-Ortsverband Nordhorn-West, wollen eine Jahresbilanz der rot-grünen Regierung in Hannover ziehen. Insbesondere soll darüber gesprochen werden, welche konkreten Folgen das Regierungshandeln von SPD und Bündnis 90/Die Grünen für Nordhorn und die Grafschaft Bentheim hat, z. B. für unsere Schulen, Infrastruktur und die kommunale Arbeit. mehr…
Seite 10 von 38« Erste...89101112...2030...Letzte »