Mit „nordhorn-gewinnt.de“ in den Wahlkampf!

(cdunoh). Was fehlt in Nordhorn? „Wohnraum, gut bezahlte Jobs, Fachkräfte und eine bessere Infrastruktur“, so schreibt es Andre Mülstegen auf seiner neuen Homepage „nordhorn-gewinnt.de“ Der Bürgermeisterkandidat präsentiert dort seine wichtigsten politischen Anliegen und zeigt sich auch von seiner privaten Seite.
Private Seite des Bürgermeisterkandidaten
Auf der Homepage „www.nordhorn-gewinnt.de“ kann man einen Einblick in das Leben des Bürgermeisterkandidaten Andre Mülstegen gewinnen. Er zeigt dort private Fotos und erzählt seine Lebensgeschichte. Dabei lässt er den Leser sehr nah an sich heran. “Als Ihr Bürgermeisterkandidat sollten Sie mich kennen und wissen was mich geprägt hat,“ begründet Andre Mülstegen die besondere Offenheit.
Eine außergewöhnliche Aktion
Am Dienstagabend wurden in Nordhorn zahlreiche Plakate mit „www.nordhorn-gewinnt.de“ aufgestellt. Viele freiwillige Helferinnen und Helfer beteiligten sich an der innovativen Aktion. Die Schülerunion Grafschaft Bentheim stellte schon am nächsten Morgen ein Video in die sozialen Netze. „Es geht auch um unsere Zukunft“, erklärte der beteiligte Miguel Palstring.
Umfrage gestartet
In der Rubrik „Umfrage“ können die Besucher der Homepage ihre Meinung sagen und online über die wichtigsten Themen der Zukunft abstimmen. „Die Meinung der Bürgerinnen und Bürger ist mir sehr wichtig“, erklärte Andre Mülstegen dazu. Die aktuelle Umfrage soll noch bis Ende Februar laufen und fragt nach der wichtigsten politischen Aufgabe für die nächsten Jahre in Nordhorn.