Archiv der Kategorie: Stadtverband

CDU-Ortsverband Nordhorn-West besichtigt die Haupt- und Realschule Nordhorn-Süd

cimg2698Mitglieder der CDU Nordhorn-West haben vor Kurzem die Haupt- und Realschule Nordhorn-Süd besichtigt. Die Schule, deren Einzugsgebiet teilweise in den Bereich des Ortsverbandes West fällt, wurde zum 1.2.2010 aus der bisherigen Elisabeth-Hauptschule und der bisherigen Gerhart-Hauptmann- Realschule zusammengefasst.

Der Vorsitzende der CDU Nordhorn-West, Denis Herold, hatte bei dem Schulleiter Andre Mülstegen um einen Termin gebeten, um sich vor Ort ein Bild zu machen. Herr Mülstegen informierte daraufhin die CDU-Vertreter vor Ort mehr…

CDU für Verkauf der Burgschule

Lesen Sie hier den Redebeitrag des CDU-Fraktionsvorsitzenden Andre Mülstegen zum Thema "Verkauf der Burgschule":
"Sehr geehrte Damen und Herren,
heute berät der Stadtentwicklungsausschuss das Thema Burgschule. Der VA hat am 22.09.2010 " VL 297/2010 1. " beschlossen, für die ehemalige Burgschule einen Investorenwettbewerb mit der Vorgabe einer ausschließlichen Wohnraumnutzung durchzuführen, wobei der Erhalt der Schule Vorrang haben sollte. Heute über ein Jahr später stehen wir vor der Entscheidung, diesen Bieterwettbewerb wie beschlossen zu Ende zu bringen und einem Investor den Zuschlag zu geben oder aber das Bieterverfahren ruhen zu lassen, um den beteiligten Bietern die Möglichkeit zu geben, Entwürfe anzufertigen, die den Erhalt der Burgschule vorsehen. mehr…

CDU-Ortsverband Nordhorn-West besichtigt die Marienschule Nordhorn und die GS Blumensiedlung

Vor Kurzem hat der Vorstand der CDU Nordhorn-West die Marienschule Nordhorn und die GS Blumensiedlung besichtigt. Der Vorsitzende der CDU Nordhorn-West, Denis Herold, hatte um einen Termin gebeten, um sich mit seinen Vorstandskolleginnen und "kollegen über die räumliche Unterbringung, das pädagogische Konzept und die Ganztagsbetreuung zu informieren. mehr…

CDU Nordhorn-West besucht Kindertagesstätte St. Marien

Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Nordhorn-West hat vor Kurzem die Kindertagesstätte St. Marien besucht und wurde von der Leiterin Petra Brinkers über die Arbeit im Kindergarten und in der Kinderkrippe informiert.
Sie wurde 1960 errichtet und 2000 komplett umgebaut. Seitdem besteht sie aus drei Gruppenräumen. Seit November 2009 verfügt die Einrichtung zusätzlich über einen Anbau mit einer Krippengruppe für 15 Kinder im Alter von 0-3 Jahren. mehr…

„Fusion von VVV und IG City beschleunigt das neue Stadtmarketing“

CDU-Ratsfraktion hofft ab Frühjahr kommenden Jahres auf einen schlagkräftigen neuen Verein
tk Nordhorn. Große Hoffnung setzt die CDU-Ratsfraktion in das Vorhaben der Vorstände der IG City und des VVV-Stadtmarketings, in den kommenden Monaten beide Vereine zusammenzuführen. Die unlängst im Rathaus gemeinsam unterzeichnete Absichtserklärung hält die CDU für ein sehr wichtiges Dokument: Sie binde nicht nur die beiden Vereine auf dem Weg zu einem endgültigen Zusammenschluss, sondern hat nach CDU-Ansicht auch eine große Bedeutung für die Fortsetzung der seit Jahren laufenden Diskussionen um ein neues Stadtmarketing-Konzept von Nordhorn.
CDU-Fraktionsvorsitzender Andre Mülstegen und seine Ratskollegen Ewald Mülstegen, auch künftig CDU-Vertreter im Vorstand des VVV-Stadtmarketing Nordhorn, und Reinhold Volken, alter und neuer Vorsitzender des Ausschusses für Wirtschaft und Tourismus, mehr…

CDU-Fraktion bildet Gruppe mit der FDP

In der konstituierenden Sitzung des Nordhorner Stadtrates gab Gruppensprecher Andre Mülstegen die Bildung der Gruppe "CDU/FDP" bekannt. Die CDU ist mit 14 Sitzen, die FDP durch Bernhard Alferink im Rat vertreten. Zusammen hat die Gruppe nun 15 Sitze. "In der Gruppe können wir gemeinsame Ziele besser verfolgen!", so Alferink und Mülstegen. mehr…

CDU ohne großes Interesse an Großer Koalition

Mülstegen: Sind aber offen für Gespräche " Alternative: Arbeit mit wechselnden Ratsmehrheiten

gn-online vom 27.10.11 / tk Nordhorn. Nach den gescheiterten Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Bündnis 90/Die Grünen sind die künftigen Mehrheitsverhältnisse im Nordhorner Rat wieder völlig offen. Derzeit spitzt sich alles auf die Frage zu, ob der neue Stadtrat auch in den kommenden fünf Jahre weiterhin mit wechselnden Mehrheiten arbeitet oder ob sich etwa eine Große Koalition aus SPD und CDU findet. Eine erkennbar große Lust zeigen dazu Sprecher beider Fraktionen derzeit nicht: Die CDU steht nach den Worten ihres Fraktionsvorsitzenden Andre Mülstegen zwar gegebenenfalls für Gespräche zur Verfügung, einer Koalition mit der SPD aber eher skeptisch gegenüber. mehr…

CDU-Ortsverband Nordhorn-West besichtigt die Haupt- und Realschule Nordhorn-Mitte

Der Vorstand der CDU Nordhorn-West hat vor Kurzem die HRS Nordhorn-Mitte besichtigt. Anlass war die Berichterstattung über die problematische Raumsituation, insbesondere über den fehlenden Platz für gemeinsame Dienstbesprechungen und Gesamtkonferenzen. Um sich ein eigenes Bild von der Situation zu machen, hat der Vorsitzende der CDU Nordhorn-West, Denis Herold, bei der Schulleiterin Gisela Brandt-Lattka um einen Termin gebeten. mehr…

CDU Nordhorn-West setzt sich für Verbesserung der Verkehrssituation in der Karlstraße ein

herold_kramer_karlstrDer CDU-Ortsverband Nordhorn-West hat nach Beschwerden von Anwohnern im Bereich der Karlstraße und Umgebung eine Umfrage durchgeführt. Bemängelt wurden vor allem der als belastend empfundene Abkürzungsverkehr bei geschlossener Bahnschranke und die unbefriedigende Parksituation.
Die Umfrageergebnisse bestätigen die zuvor vorgetragenen Beschwerden. Demnach hat sich für sich für die meisten der an der Umfrage teilnehmenden Anwohner die Gesamtsituation in der Karlstraße verschlimmert, des Weiteren habe der Abkürzungsverkehr zugenommen. mehr…

Liebe Nordhornerinnen und Nordhorner!

Liebe Nordhornerinnen und Nordhorner!

Danke sage ich allen, die uns bei der Bürgermeisterwahl und bei der Stadtratswahl mit ihrer Stimme unterstützt  haben.

Unser Bürgermeisterkandidat, Frans Willeme, ist seinem Mitbewerber Thomas Berling nur äußerst knapp unterlegen. Um eine abschließende Gewissheit über den Wahlausgang zu haben, hat der  CDU-Stadtverband deshalb beim Gemeindewahlleiter der Stadt Nordhorn den Antrag gestellt, die Auszählung erneut vorzunehmen. Dies ist geschehen. Der Wahlausschuss der Stadt Nordhorn hat dieses Ergebnis jetzt einstimmig bestätigt.

Ich danke Frans Willeme ausdrücklich für seine Bereitschaft, sich als Bürgermeisterkandidat zur Verfügung gestellt zu haben und für seinen großen Einsatz während des Wahlkampfes.

Wir gratulieren Thomas Berling zu seiner Wahl und wünschen ihm viel Erfolg bei der vor ihm liegenden Arbeit.

Die CDU wird  im neuen Rat aktiv für die  im Wahlkampf  angesprochenen Themen wie, eine solide Finanzpolitik,  mehr Bürgerbeteiligung, eine generationsgerechte Stadtentwicklung, Stärkung unserer Schulen, eine aktive Familien-, Jugend- und Seniorenpolitik, sowie eine nachhaltige kommunale Umweltpolitik arbeiten.

Wir sind angetreten für eine Politik mit Kompetenz und Verlässlichkeit. Und wir halten Wort. Darauf können Sie sich verlassen.

Es geht um Verantwortung für Nordhorn.

Ihr Michael Rilke