Denis Herold bleibt Vorsitzender der CDU Nordhorn-West

v.l.n.r.: R. Volken, A. Mülstegen, M. ten Wolde, J. Kramer, M. Bült, G. Lödden, A. Stegemann, G. Beck, L. Arends, D. Herold

v.l.n.r.: R. Volken, A. Mülstegen, M. ten Wolde, J. Kramer, M. Bült, G. Lödden, A. Stegemann, G. Beck, L. Arends, D. Herold

In der  turnusgemäßen Wahl  des Vorstandes wurde der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Nordhorn-West in seinen Ämtern bestätigt. Weiterhin Vorsitzender ist Dr. Denis Herold. Stellvertretende Vorsitzende bleiben Gert Lödden und Lambertus Arends, zu Beisitzern wurden wie bisher Michael Bült und Gudrun Beck gewählt. Des Weiteren gehören die Mandatsträger des Ortsverbandes zum Vorstand. Dies sind aus dem Stadtrat Maria ten Wolde, Andre Mülstegen und Reinhold Volken sowie aus dem Kreistag Johannes Kramer und Thomas Heils.
Schwerpunkte der politischen Arbeit in den letzten zwei Jahren waren der Kontakt zu den Schulen, Betrieben und Einrichtungen vor Ort, bei denen laut der Pressemitteilung zahlreiche gute Gespräche mit den Bürgern geführt wurden. Des Weiteren habe man sich engagiert im Bundestags- und im Europawahlkampf eingebracht. Weitere wichtige Themen waren und bleiben unter anderem die Verkehrssituation an der Enschedestraße und die Zukunft der Blumensiedlung, insbesondere der Lindenallee. Außerdem wolle man den Wählern bei der Kommunalwahl 2016 eine Liste mit guten Kandidaten anbieten.
Die Wahl fand im Hotel NeuBerliner Hof statt und wurde geleitet vom Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann, der schon zum dritten Mal in Folge Gast bei den Mitgliederversammlungen der CDU Nordhorn-West war. „Albert, gefühlt bist du schon Mitglied unseres Ortsverbandes“, so Herold. Der Wahl folgte eine lebhafte Diskussion mit dem Abgeordneten, dabei ging es den Teilnehmern insbesondere um die Themen PKW-Maut, Flüchtlingspolitik und demographischer Wandel. Seit einigen Tagen ist bekannt, dass Deutschland die weltweit niedrigste Geburtenrate hat, was natürlich auch Folgen für die sozialen Sicherheitssysteme haben wird. Dazu Stegemann: „Hier stehen wir alle gemeinsam vor großen Herausforderungen. Die CDU arbeitet intensiv an Lösungen und an der Zukunftsfähigkeit der sozialen Sicherung, um künftige Altersarmut zu verhindern.“

 

Bildunterschrift:

v.l.n.r.: R. Volken, A. Mülstegen, M. ten Wolde, J. Kramer, M. Bült, G. Lödden, A. Stegemann, G. Beck, L. Arends, D. Herold