CDU Nordhorn ehrt Mitglieder für langjährige Treue

Georg Brünink (Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft), Dirk Störtländer (25 Jahre), Magret Wissing (40 Jahre), Heinrich Peppenhorst (40 Jahre), Ursula Goldberg (50 Jahre), André Mülstegen (Vorsitzender CDU Nordhorn), Dr. Klaus Röhl (40 Jahre), Gert Boermann (40 Jahre), Marc Gottschlag (stellv. Vorsitzender CDU Nordhorn) und Susanne Dittmann (stellv. Vorsitzende CDU Nordhorn)

Georg Brünink (Ehrung für 50 Jahre Mitgliedschaft), Dirk Störtländer (25 Jahre), Magret Wissing (40 Jahre), Heinrich Peppenhorst (40 Jahre), Ursula Goldberg (50 Jahre), André Mülstegen (Vorsitzender CDU Nordhorn), Dr. Klaus Röhl (40 Jahre), Gert Boermann (40 Jahre), Marc Gottschlag (stellv. Vorsitzender CDU Nordhorn) und Susanne Dittmann (stellv. Vorsitzende CDU Nordhorn)

Die CDU Nordhorn hat kürzlich Mitglieder für ihre langjährige Treue und Verbundenheit zur CDU, die meisten davon sogar zur CDU Nordhorn, geehrt. Der Stadtverbandsvorsitzender Andre Mülstegen erinnerte in seiner Dankesrede, dass es nicht selbstverständlich sei, sich ehrenamtlich in einer politischen Partei zu engagieren und verwies dabei auf einen Spruch von Wilhelm Busch: „Willst Du froh und glücklich leben, laß kein Ehrenamt dir geben“. Dass die geehrten Mitglieder trotzdem so lang und auf verschiedene Weise politisch aktiv sind, verdiene, so Mülstegen „Respekt der versammelten Nordhorner Christdemokraten“. Diesen Respekt erwiesen die erschienenen Mitglieder der CDU mit entsprechendem Applaus. Für die jüngeren Teilnehmer der Jahreshauptversammlung war insbesondere die Schilderung der Situationen der geehrten Mitglieder interessant, die zu einem Eintritt in die CDU geführt haben. Ob RAF oder Mauerfall " verschiedene historische Ereignisse der vergangenen Jahrzehnte sind der Grund dafür, dass sich Menschen in der Nordhorner CDU engagieren wollten und noch heute wollen.
Der Einladung zur Ehrungsveranstaltung, die im Rahmen einer Mitgliederversammlung bei Kaffee und Kuchen geführt wurde, kamen ca. 40 Mitglieder der Nordhorner CDU nach.  Während dieser Mitgliederversammlung berichtete Mülstegen außerdem über die Aktivitäten der CDU im vergangenen Jahr und nannte als Hauptpunkte der Arbeit der CDU die Themenfelder Wirtschaft, Tourismus und Sicherheit. Er erinnerte auch an die Bürgerbefragung aus dem Sommer 2015 und erhofft sich in diesem Zusammenhang weiterhin bürgernahe Handlungsansätze für christdemokratische Politik in Nordhorn.
In der Anwesenheit von Vertretern der Jungen Union, der Frauen Union sowie Vertretern aus Kreistag und Stadtrat wurden die Mitglieder für ihre 25-, 40-, sowie 50-jährige Mitgliedschaft und Treue zur CDU mit einer Dankesurkunde und den entsprechenden Ehrennadeln in Bronze, Silber und Gold geehrt.
IMG_7524 IMG_7526 IMG_7528 IMG_7531 IMG_7534 IMG_7535 IMG_7536 IMG_7537 IMG_7539 IMG_7541 (1)