CDU-NOH-West besucht Abfallwirtschaftsbetrieb

Der CDU-Verband mit Gästen auf dem Betriebshof

Der CDU-Verband mit Gästen auf dem Betriebshof

Der CDU-Ortsverband Nordhorn-West und weitere Gäste waren kürzlich zu Besuch beim Betriebshof des Abfallwirtschaftsbetriebes der Grafschaft Bentheim und erhielten dort und auch beim Wertstoffhof an der Otto-Hahn-Straße interessante Einblicke und Informationen.
Nach rund acht Monaten Bauzeit haben das Entsorgungsunternehmen Stenau Städtereinigung und der Landkreis im Dezember 2014 den Betriebshof der Abfalllogistik Grafschaft Bentheim GmbH (kurz: Logistik GmbH) offiziell eingeweiht. Die Logistik GmbH ist eine öffentlich-private Partnerschaft zwischen Landkreis und Stenau. Sie nimmt seit dem 2. Januar von dort aus ihr operatives Geschäft wahr.
Der Leiter des Abfallwirtschaftsbetriebes des Landkreises Grafschaft Bentheim (AWB), Herr Dipl.-Ing., Dipl.-Wirt.-Ing. Christoph Bröcker sowie die Mitarbeiterinnen Sabine Wilmink und Christiane Hornung nahmen sich Zeit, den Gästen die Zusammenhänge der Abfallentsorgung in der Grafschaft Bentheim zu erklären. „Das Thema Abfallwirtschaft ist komplex, aber auch hochspannend und betrifft jeden von uns. Um sich hier eine eigene qualifizierte Meinung zu bilden, ist es wichtig, sich mit den Zahlen und Fakten auseinanderzusetzen“, so Dr. Denis Herold, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes.
Der Abfallwirtschaftsbetrieb bietet übrigens einzelnen Bürgern Gespräche an, wenn es Probleme oder möglicherweise auch Missverständnisse gibt.