CDU in Nordhorn wählt Mitgliederbeauftragen für den Stadtverband

Wahl und städtischer Haushalt auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung
 (cdunoh). Hans-Jürgen Schöpping aus Nordhorn ist zum Mitgliederbeauftragten der CDU in Nordhorn gewählt worden. Im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung wurde dieses Amt das erste Mal besetzt. André Mülstegen, der Stadtverbandsvorsitzende, freut sich über das schöne Wahlergebnis: "Der Stadtverband vertritt geschlossen die Auffassung, dass die Mitgliederpflege eine unserer wichtigen Aufgaben ist und auch im Vorstand vertreten sein sollte. Ich freue mich zusammen mit meinen beiden Stellvertretern Susanne Dittmann und Marc Gottschlag, dass wir eine so engagierte, bekannte und umtriebige Persönlichkeit wie Hans-Jürgen Schöpping gewinnen konnten. Ich darf sagen und das gute Ergebnis zeigt es auch: Schöpping wird in diesem Bereich viel positive Energie einbringen."
Die Mitgliederversammlung wurde aus den Reihen der CDU Stadtratsfraktion auch über die aktuellen Haushaltsplanungen der Stadt Nordhorn für das Jahr 2018 informiert. Hieraus ergaben sich in der Aussprache zahlreiche Ideen und Anknüpfungspunkte für die weitere Arbeit in 2017 und 2018. "Ein Haushaltsplan ist ja kein Zahlenwerk mit sieben Siegeln", so Mülstegen zum lebhaften Austausch in der Mitgliederversammlung. "Er ist vielmehr ein Kursbuch, auf welchem Weg sich die Stadtentwicklung der nahen und mittleren Zukunft bewegen wird. Und dabei wird sich die CDU weiterhin einbringen: mit eigenen Ideen für die Bürgerinnen und Bürger Nordhorns, kritisch und konstruktiv im Umgang mit der Stadtverwaltung."