CDU: Gemeinsame Aktion mit der Gemeinde Dinkelland zur Europawahl

Die CDU Nordhorn setzt sich in einem aktuellen Antrag dafür ein, gemeinsam mit der Gemeinde Dinkelland am Grenzübergang Frensdorferhaar an der Denekamper Straße passend zur Europawahl, ein Symbol von Europafreundlichkeit zu setzen. Idee der CDU ist dabei, für die Vorzüge von Europa – gerade im Zusammenhang mit der Europawahl " zu werben und so nochmal deutlich zu machen, welche Bedeutung Europa in der heutigen Zeit für die Menschen hat.
Gert Lödden, Fraktionsgeschäftsführer der CDU dazu: "Insbesondere vor Wahlen sind die Extremisten in Europa besonders laut. Wir haben beim BREXIT gesehen, welche verheerenden Auswirkungen es haben kann, wenn die Mehrheit den Europagegnern nicht entschieden entgegentritt." Die CDU will mit der Aktion deutlich machen, dass es nicht selbstverständlich ist, ohne Grenzkontrollen die Grenze zu passieren und in einem vereinten Europa zu leben. Die CDU betont ferner, dass gerade die hiesige Region durch die europäische Einigung in den Mittelpunkt Europas gerückt ist und so erhebliche wirtschaftliche und kulturelle Erfolge erzielt werden konnten.
Andre Mülstegen, Fraktionsvorsitzender der CDU, zur Idee des Antrages:
"Europa ist nicht in allen Punkten perfekt, aber es ist das beste Europa, das wir jemals hatten – wir müssen uns dafür einsetzen, dass es die Kräfte von links und rechts nicht kaputt reden oder machen."
Die CDU wirbt in dem Antrag darum, dass auch andere Fraktionen und Gruppen ihre Ideen einbringen, wie eine gemeinsame Aktion mit Rat, Verwaltung und Bürgern der Gemeinde Dinkelland und Nordhorn aussehen könnte. Als eine erste Idee wurde diskutiert, ob ein symbolischer Schlagbaum aufgebaut und im Laufe der Veranstaltung wieder aufgelöst werden könnte – wie es auch schon bei der Protestaktion zur Maut der Fall war. Kern der Veranstaltung soll eine Werbung für ein friedliches Zusammenleben in einer Grenzregion und im gesamten Europa sein.

Anregungen und Ideen für die Veranstaltung nimmt die CDU unter Info@cdu-nordhorn.de entgegen.