CDU-Fraktion begrüßt neuen Service des Standesamtes

Hocherfreut konnte die CDU-Stadtratsfraktion zur Kenntnis nehmen, dass in Nordhorn jetzt auch an Samstagen geheiratet werden kann. Das gleichzeitig jetzt auch im Kloster Frenswegen Trauungen vorgenommen werden können, ist ebenso sehr positiv. Die Nordhorner Stadtverwaltung folgte hier nicht zuletzt den Anregungen und Wünschen der stellv. CDU-Fraktionsvorsitzenden Ingrid Thole.

Begrüßen würde es die CDU-Fraktion sehr, wenn die Stadtverwaltung auch den anderen Anregungen von Ingrid Thole folgen würde, und das Standesamt auch an normalen Werktagen flexibler auf die Terminwünsche ihrer Kundschaft, den Nordhorner Bürger, eingehen würde. "Dieser Wunsch kommt übrigens auch aus der Bevölkerung. Die Nordhorner Bürger hätten dann endlich den gleichen Service, der in anderen Gemeinden der Grafschaft bereits seit längerem selbstverständlich ist!", so Thole gegenüber den GN.
"Übrigens, auch im alten Bahnhof in Brandlecht-Hestrup lässt es sich sehr romantisch heiraten, nachdem dieser im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms renoviert wurde.", so Thole abschließend.